Turnverein Lufingen
, Geräteleiter

Frühlingswettkampf Geräteturnen Turnerinnen und Turner 2022

Für die Geräteriege stand der erste Wettkampf der Saison, dieses Jahr wieder mit Zuschauern, an.

Frühlingswettkampf Turner

In den frühen Morgenstunden durften unsere K1er und K2er den ersten Wettkampf der Saison antreten.
Für 2 Teilnehmer aus der Kategorie 1 war es sogar der erste Wettkampf überhaupt. Trotz des frühen Aufstehens und der Nervosität zeigten alle eine insgesamt gute Leistung. An ein paar Details muss noch gefeilt werden, aber wir finden es war ein erfolgreicher Start! Robin durfte sogar eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen und erreichte den 10. Platz. Bravo Robin!

In der Kategorie 2 erreichte Florian den 3. Rang und wurde dafür mit einer Medaille belohnt. Super! Das fleissige Training hat sich gelohnt :-)


Auch im K3 durften wir Erfolge verzeichnen. Trotz eines etwas nervösen und unkonzentrierten Start wurden Nilo und Timo ebenfalls mit dem 7. und dem 10. Rang ausgezeichnet.


 

Frühlingswettkampf Turnerinnen

Nach dem 1. Wettkampf im K1 wissen alle wie sie sich vor jedem Gerät anmelden und danach abmelden. Es hat allen sehr viel Spass gemacht. Leonie konnte sich eine Auszeichnung erturnen und für die Kleineren wird es auch irgendwann klappen. Alle haben sich gut gespannt und gestreckt. Wir freuen uns bereits aufs nächste Mal!

 

Im K2 durften wir am Frühlingswettkampf in der 1. Abteilung am Reck um 8.00 Uhr starten. Das hat sich als Herausforderung herausgestellt, da es für alle der 1. Wettkampf war in der neuen Kategorie oder sogar der 1. Wettkampf überhaupt. Trotz den Startschwierigkeiten und Unsicherheiten haben sich Enya und Mira, eine Auszeichnung verdient. Alle wissen, was sie noch fleissig zu üben haben und was sie schon gut können.

 

Im K3 waren die Nervosität und die Unsicherheiten gross, aber die mentale Vorbereitung vom Freitag und am Wettkampfmorgen haben ihre Früchte getragen. Wir sind begeistert, was alle abliefern konnten. Beim einen oder andern hat das Quäntchen Glück noch gefehlt, das man an jedem Wettkampf braucht, aber das gehört zu dieser Sportart - wer nichts wagt, gewinnt nie etwas. Wenn wir es schaffen diesen Wettkampf als Basis mit ins Training zu nehmen, haben wir eine gute Ausgangslage um uns bis in den Herbst Schritt für Schritt zu steigern! Wir gratulieren Larissa und Gioia zur Auszeichnung!


Ein guten Start in die Saison in der Kategorie 4. Schön war es vor einer vollgepackten Turnhalle den Zuschauern das Erlernte zu zeigen. Trotz ein paar kleinen Patzern, durften wir einen erfolgreichen Wettkampf abschliessen.


Das K5b hat den ersten Wettkampf der Saison erfolgreich absolviert. Vor dem Startgerät, den Schaukelringen, waren alle sehr nervös. Aber alle kamen sturzfrei durch. Der Boden war ein guter Abschluss, mit einer Bestnote von Kajsa, 9.5. Yasmine erzielte den 5. Platz. Gratulation!

 

Im K6 war wie immer vor dem ersten Wettkampf der Saison die Stimmung etwas nervös. Immerhin ging der Wettkampf sehr pünktlich los und die Nervosität wich der Konzentration. Das Startgerät Reck war nicht gerade ein Wunschlos, aber nichtsdestotrotz ging der Wettkampf los. Leider glückte der Start nicht optimal, aber es gab keinen Sturz. Die Freude über die Noten hielt sich trotzdem in Grenzen. Der Boden konnte nur besser werden. Und das wurde er auch. Alle Drei konnten ihre Noten im Vergleich zum Reck steigern. Beim dritten Gerät, den Ringen waren nun alle im Wettkampf angekommen. Ronja zeigte eine Spitzen-Ringübung und wurde mit der Note 9.60 belohnt. Am letzten Gerät, dem Sprung gab es dann nochmals einige Unsicherheiten und doch noch den ersten (und auch gleich letzten) Sturz des Wettkampfes, weshalb die Noten wieder etwas tiefer ausfielen. Alles in allem, waren aber alle froh den ersten Wettkampf (für 2 der 3, der allererste im K6) der Saison geschafft zu haben. Gratulation an Ronja zum 13. Rang!


Gratulation an alle Turnerinnen und Turner für den ersten Wettkampf im 2022 und weiter so!